Archiv für das Tag 'Party'

birthdaypardy - axl’s 25ter

am wochenende haben wir es krachen lassen, erst am freitag bei edo’s party und am samstag habe ich meinen 25ten begiessen lassen. ab 21uhr trudelte die meute bei mir um die nacht einzuleiten und sich schonmal mit weizen, vodka red bull, seco & co aufzutanken. natürlich hat nigga watzlaff es gut mit mir gemeint und mal eben ne 3 liter bacardi bombe mitgebracht. da hab ich aber große augen gemacht, erstmal 2x 1,5l pitcher-pinchen geholt und ne runde kurze gehoben.

in the kitchen

full house mit fetten beats und geiler stimmung ging es weiter. natürlich durften auch ein paar specials nicht fehlen. also hat robin erstmal ne korrekte pokerrunde gestartet und robert die wii angeworfen. beim wii-zocken hattte edo, als einer der wenigen nüchternen, die nase vorn und hat alle rekorde im skispringen, ski alpin und kopfall (auf dem balanceboard) gebrochen.

bei der geschenküberreichung haben sie mich dran gekriegt: pussyclub sex-flatrateals ich nichts ahnend einen sex-flatrate gutschein für den pussyclub aus dem umschlag zog hab ich aber doof geguckt. “sex mit allen frauen, so lange, so oft und wie du willst” für 99,- eur. ich kenne meine jungs ja, ziemlich authentisch die ganze geschichte, also hab ichs echt geglaubt. war aber (zum glück) doch nur ein gag, denn ich hab ne runde kunstflug inkl. kotzgarantie bekommen. dagegen ist achterbahn wie ne spielplatzschaukel, hab ich mir sagen lassen. ich bin gespannt und werde natürlich berichten ob ich die kotztüte bis zum eichstrich vollbekommen habe.

gegen 0:20 ging der große aufbruch los. alle nochmal mit munition eingedeckt, paar kurze und flaschen eingesteckt und auf den weg gemacht. mit dem nachtexpress und 2 autos ging es ins nightrooms.

nightrooms

nach kurzer panne mit der gästeliste und ein paar deutlichen worten von sebo, wurde dann die ganze meute reingeschleust. dann erstmal an die bar und auf den dancefloor. ging gut ab und hat echt bock gemacht. auch n-whaaat hat alles gegeben und wirklich keine chance auszulassen weiber anzugraben, ein echter “g” eben.

nochmal vielen dank an meine gäste, ihr habt es wie versprochen ordentlich krachen lassen. war ein geiler abend!
und hier noch ein sack voll fotzos für euch:

die farbe des abends: türkis/blau

von Axl am 06.04.2009 um 22:32

SG-Unit Partyagentur

Wie schon langfristig bekannt war wurden 2 SG-Unit Member als Geburtstagsüberraschung für einen 18. Geburtstag gebucht.

Hiermit bedanken wir uns für die vom Gastgeber spendierte Gage von 37.000€!
(Erneute Buchungen von CLAN Membern werden nicht ausgeschlossen, sollten sich aber auf einem ähnlichen Preisniveau bewegen)

Die SG-Unit war doch sehr überrascht über die Fachkompetenz des ortsansässsigen DJ Stefan Ende a.k.a. “DJ Anfang-Ende” vom Underwater Demolition Team, dem angesagten Soundsystem aus der Bonner Bucht.
Durch die gute Musik, ne Menge Crystal und Kölsch wurde uns der Job stark erleichtert.

von Marius am 22.12.2006 um 14:17

partyalarm

Da hier in letzter Zeit ziemlich viele anfragen reingeflattert sind wann wir wieder party machen, haben wir uns entschlossen am samstag den 9.12 für alle Fans eine öffentliche Partyeinheit einzulegen. Um dies diesmal auch pünklich genug anzukündigen, damit ihr unspontanen unter euch euch auch drauf einrichten könnt, tun wir dies hiermit:

Termin: 9.12. so ab 22:30 - 23:00 Uhr (wegen der günstigeren Karte)
Ort: Prisma Nachterlebniswelt

wie üblich triffst sich die SG-Unit & friends vor dem Spektakel um ca 8 uhr noch in der wqd-wg zum festlichen umtrunk um den abend einzuleiten. Ob ihr zu diesem elitären kreis dazugehört könnt ihr bei allen membern erfragen.

Also wir sehen uns im Prisma

von Rütz am 06.12.2006 um 20:28


RSS-Feed

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Del.icio.us Technorati Mister Wong Oneview Yigg Stumbleupon Google Facebook blogoscoop