Archiv für das Tag 'olympia'

Ergebnisse der BW-Olympiade

Das Ergebnis der 1. Bundeswehrolympiade steht fest:

1. und Olympiasieger 2006, mit 71 Punkten ist Denis, der sich in 2 der letzten 4 Disziplinen mal wieder den Sieg sicherte und so seine Konkurrenten auf die Plätze verwies.

2. Maik mit 61 Zählern

3. Marius mit 57

4. Robert 51

5. Hendrik und Jan mit je 39 Punkten

7. Alex 29 Punkte

8. Philipp 25 Punkte

9. Rudi 24 Punkte

10. Paddy mit nur 19 Punkten

Am 3. Tag ging es nochmal heiß her, im wahrsten Sinne des Wortes. Das 7. Spiel hieß Sauna. Ich denke ihr wisst alle worum es geht… Alle paar Minuten wurde natürlich um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen immer ein fetter Aufguss gemacht. In diesem Spiel konnte Robert seinen ersten 10er einfahren und ließ Marius und Alex hinter sich.

Im 8ten Spiel hieß es 2,5Liter Bier so schnell es geht auszutrinken. Denis trank diese in unglaublichen 3:44 Minuten!!!!!! Diese unmenschliche Leistung wurde mit großem Beifall und Respekt der anderen Teilnehmer geachtet. Als 2. kam Maik nach etwa einer guten halben Stunde ins Ziel. Marius wurde aufgrund kotzens während des Wettkampfes um 3 Plätze nach hinten gesetzt und wurde so nur 7ter.

Nun hieß es das Bier so vollständig wie möglich in einem Zug wieder (auf normalem Weg) aus dem Körper zu befördern. Und mal wieder setzte sich Denis mit 1,5Litern durch. Robert folgte ihm mit etwa 1,4Litern haarscharf gefolgt von Alex. Maik landete in diesem Spiel auf dem letzten Platz und so stand der Sieger schon ein Spiel vor dem Ende fest: Denis

Im letzten Spiel mussten die vorher gesammelten Kronkorken (für jeden 20 an der Zahl) im alkoholisierten Zustand aus etwa 3Metern Entfernung in einen Mülleimer geworfen werden. Marius rundete seinen Wettkampf mit einem Sieg ab und sicherte sich somit ganz klar den 3. Platz. Er erzielte als einziger 3 Treffer.

Danach ließen Sieger und Verlierer den Abend bei der Abschlussfeier im VOODOO ausklingen.

Alles in Allem eine sehr gelungene Veranstaltung, die sicher eine Fortsetzung haben wird!!!

p.s.: videos und fotos werden so schnell wie möglich nachgeliefert

von Robert am 21.12.2006 um 23:57

Tag 2 der Spiele

Heute waren wieder starke Wettbewerbe bei der Bundeswehr Olympiade.

Ballhochhalten (ein altbekanntes Spiel): Marius konnte sich den Sieg mit 57 Wiederholungen sichern. Einen Rückschlag musste Denis hinnehmen der mit 6 Wiederholungen nur den 10. Platz belegte.

In der zweiten Disziplin des Tages hieß es so lange wie möglich unter Wasser zu bleiben: Diese Disziplin sicherte sich der bis dahin an 2. Stelle liegende Maik mit guten 3min 15sek und übernahm die Spitze mit 2 Punkten Vorsprung vor Denis.

Die 3. Disziplin war Schokopudding-wettessen mit einem schönen Filmchen dabei. Alle 2 Minuten musste ein Pudding gegessen werden. Das Maximum, was auch gleich drei Jungs schafften und 10 Punkte einheimsten (Maik, Denis, Marius), waren 10 Puddings. Philipp, der bis jetzt fast jedes Spiel als letzter beendete, gab schon nach schwachen 2 Puddings auf. Hinterher gab es dann ein schönes Rückwärtsessen dreier Kandidaten…

Morgen am 3. und letzten Tag wird es an der Spitze sicher noch einmal spannend.

Wir verbleiben mit sportlichem Gruß

von Robert am 19.12.2006 um 22:40

Das Sportereignis des Jahres: Die Bundeswehr Olympiade in Warendorf!

Heuten Abend um 20Uhr mitteleuropäischer Zeit startete die Bundeswehr Olympiade 2006 in Warendorf. 10 Tollkühne Athleten gehen in 10 Disziplinen an den Start.

Nach Tag 1 und 3 von 10 Disziplinen liegt Dénis mit 2 Siegen und einem 2. Platz einsam an der Spitze mit 28 Punkten, gefolgt von Maik 19 Punkte und Robert mit 17 Punkten.

Die erste Disziplin lautete Cheeseburger:
Ein Cheeseburger wird ganz in den Mund des Sportlers gesteckt, dieser schließt den Mund. Ab dort wird die Zeit gestoppt, bis der Burger komplett aufgegessen ist.
Mit einer unmenschlichen Zeit von 24,4 Sekunden sicherte sich Dénis den ersten 10er des Wettkampfes.

Auch in der 2. Sportart “Bier im Handstand” sicherte sich Dénis in fabulösen 14,4 Sekunden vor seinen Ostdeutschen Kameraden Maik (15,1 sek) und Jan (16,5 sek) den Sieg.

In der dritten Diszilin “Poker” konnte sich der, bis dahin, der krasse Aussenseiter Hendrik gegen den Favoriten Dénis im Heads-up durchsetzten. Ein 2 Stundenspiel mit Blindverdoppelungen alle 15 Minuten machten das ganze hoch interessant.

Der Spielstand nach 3 von 10 Disziplinen:

1. Dénis S. 28 Punkte

2. Maik S. 19 Punkte

3. Robert 17 Punkte

4. Marius 13 Punkte

5. Hendrik F. 11 Punkte

6. Jan S. und Alexander M. 8 Punkte

8. Patrick W. 6 Punkte

9. Philipp W. 5 Punkte

10. Kristian “Rudi” 1 Punkt (ihm fehlt noch die Disziplin Cheeseburger)

Wir freuen uns auf weitere spannende Wettkämpfe in den nächsten Tagen…

von Robert am 18.12.2006 um 23:19


RSS-Feed

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Del.icio.us Technorati Mister Wong Oneview Yigg Stumbleupon Google Facebook blogoscoop