Archiv für das Tag 'doku'

09 - Ein Interview mit dem Macher der erfolgreichsten Dokureihe seit Menschengedenken


Tiddi Addi Oddi Atti Bastian 09 “chapuisat” Fritz, ist nicht nur schwimmerisch eines der wertvollsten Member des geilsten clubs ausm Ruhrgebiet, sondern auch noch der wichtigste mann für die öffentlichkeitsarbeit. Alexander Rütz traf sich mit ihm im Dortmunder Hilton Hotel.

Rütz: Guten tag herr Fritz, wie geht es ihnen heute an einem so schönen ostertag??
Fritz: oh vielen dank der nachfrage, mir geht es ausgesprochen gut
Rütz: ja, das ist natürlich auch verständlich nach solch einem Erfolg ihrer doku-reihe SG-unit hautnah.
Atti: ich bin verblüfft über diese hohe resonanz. damit hätte ich nicht gerechnet, zumal es ja auch die erste doku-reihe ist, die jemals über einen club berichtet hat. es ist ein tolles gefühl in erfolg zu baden
Rütz: Baden, da sind wir beim stichwort, ham sie extra ihre schwimmsportkarriere an den nagel gehängt um sich der bloggerei zu widmen? war die doppelbelastung nicht mehr möglich?
Tiddi: nun, ich muss sagen über die vielen jahre bei der sg-unit hat sich material gesammelt, da kann man 10 staffeln mit füllen. ich habe einfach gesehen, daß mein erfolg im schwimmsport mit den dms 2006 seinen höhepunkt erreicht hat. jetzt verfolge ich andere ziele. ich sehe die produktion von “sg-unit hautnah” als eine herausforderung.
Rütz: erfolg ist natürlich auch angenehmer als chlor muss ich sagen. denken sie , daß der erfolg von SG-unit hautnah dem bloghype zu verdanken ist?
Addi: das ist eine sehr schwierige frage. sicherlich profitiert die doku von dem bloghype, wie sie es sagen, ungemein. die nachfrage nach wirklich interessanten und professionellen blog-dokumentationen ist deshalb in die höhe gestiegen.
andererseits standen die einschaltquoten der sg-unit-seite im keller. ich habe mir deshalb etwas überlegt, die seite international wieder ganz weit nach vorn zu bringen und am besten heute noch mit diesem interview den 50000. besucher auf die seite zu locken.
Rütz: sie sprechen es selber an, sie waren schon sehr früh in den anfängen der bloggerei dabei, sie gelten bei den kritikern als pionier der blogger szene, leute sagen über sie, sie hätten öfter gebloggt als sie gepisst haben
Oddi: (lacht)ja das ist ein guter vergleich. ich habe mit der wqd-wg-seite lunte gerochen, wo ich selber ja nicht bloggen durfte aber ab und an als gastautor fungieren durfte. daß ich die erfolgsleiter so schnell hochklettern durfte ist für mich eine große ehre. und mit dem erfolg steigt natürlich der ansporn immer wieder neue dinge auszuprobieren.
Rütz: Sie sprechen die alten Zeiten an, inzwischen scheinen sie ihre damaligen mentoren schon längst überholt zuhaben, was ist ihr erfolgsrezept?
Addo: ja, daß ich den blog oscar dieses jahr gewonnen habe und meine großen vorbilder auf die hinteren plätze verweisen konnte ist natürlich der wahnsinn. das erfolgsgeheimnis ist die sg-unit selbst. die dinge, die die jungs tag für tag und vor allem gemeinsam als team erleben und vollbringen sind einzigartig. ich muss diese nur noch zusammenschneiden und hübsch verpacken.
Rütz: man merkt in ihren Worten wie bescheiden und bodenständig sie geblieben sind. wie schaffen sie das bei solchen erfolgen??
Fritz: ich lasse mir meine großkotzigkeit nicht anmerken(lacht)nein, spaß bei seite. ich denke, ich bin eher der typ, der kleckert anstatt zu klotzen. trotz des erfolges lebe ich immer noch über meinem budget und unter meinem niveau.
Rütz: das wäre ein tolles schlusswort gewesen aber ich kann sie ja nicht gehen lassen ohne zu fragen, welche projekte von ihnen uns noch bevorstehen?
Atti: die 2. staffel der sg-unit hautnah ist bereits in produktion. als nächstes steht jedoch das projekt: sg-unit- das sommermärchen an. ich freue mich sehr mich und die ganzen jungs bei ihrem malle-trip 2007 mit der Kamera begleiten zu dürfen und richtig die sau rauszulassen. da ist der erfolg jetzt schon vorprogrammiert.
Rütz: ich bedanke mich bei ihnen für dieses tolle interview was intime einblicke in ihr leben gelassen hat
Bastian: ja ich bedanke mich ebenfalls. es hat auch mir richtig spaß gemacht.

von Rütz am 08.04.2007 um 16:35

99 - ein rütz, ein guter rütz, das ist das beste was es gibt!

“wir singen humba humba humba täterääää!!!!” mit diesem lied hat sich alex, “der favorütz” rütz an die spitze der dms-jahres-charts gegrölt.
der grund für die verspätet ausgestrahlte, zunächst letzte doku der “sg-unit” hautnah waren wichtige jobs die ich zu erledigen hatte und natürlich um die spannung auf die spitze zu treiben.
jetzt aber zu alex. von sich selbst sagt er mit bier in der hand sehe er am schönsten aus und wie soll ich es sagen…so ein bier macht ihn tatsächlich ungemein attraktiv. seht selbst…


leider hat er sich nach dem grandiosen erfolg im dezember 2006 wieder auf den weg in die heimat, nach quadrat ichendorf gemacht, um seine studentenkarriere erfolgreich zu absolvieren. aber die beiden jahre bei der sg-unit haben ihn zu einem ruhrpottasi gemacht. seine rheinländer partymentalität gepaart mit dem gewissen ruhrpott-kalle-grabowski-auftreten macht jede langweilige party zu DEM partyereignis. bei feiern wie der rn-sportlerwahl oder karneval oder diversen weihnachtsfeiern lief er selbstverständlich jedesmal zur höchstform auf.
alex verließ dortmund aber nicht ohne sich hier eine frau aufzureißen, wie es sich für einen echten gangster gehört. seit einigen monaten ist er glücklich und wohlbesonnen in den armen von stock aufgehoben, die sich liebevoll um ihn kümmert.
und wer gedacht hat, die attraktivität von alex mit einem bier wäre nicht zu toppen der irrt. denn alex mit zwei bier ist noch viel, viel geiler:

trotz seines wechsels nach quadrat ist er noch oft in dortmund und lässt es mit uns krachen. seine schwimmkarriere setzt er in seinem heimatverein fort und ist auch bei den dm in berlin zu bestaunen. leider ohne das bier…..

nachwort:
nun, liebe und treue fans. das war die doku sg-unit hautnah. es hat mir natürlich sehr viel freude bereitet euch die helden der sg-unit näherzubringen. ich bedanke mich im namen der sg-unit für die vielen leserbriefe und hoffe es hat euch spaß gemacht. die zweite staffel ist in produktion.

mfg, euer atti!

von Atti am 04.04.2007 um 21:00

88 - marcelinho, börgi, marsell, marzel berghammer

heute ist es an der zeit, das die “sg-unit hautnah” über ihren breaststroke-hammer marcel berichtet. er wohnt zusammen mit cool!!! in der wg gegenüber der wqd-wg und neben der wg von marius und keili. sein zimmer hat er eingerichtet mit: michael schumacher kappen, michael schumacher postern, michael schumacher bildern, michael schumacher modellautos und was wir ihm sehr übel nehmen: schalke bettwäsche! als strafe wird nun dieses geile pornobild bild veröffentlicht:

ansonsten ist er einer der wenigen schüler in der sg-unit und strebt beim training, damit er bei den dm im april richtig steil geht über die brust- und lagenstrecken.
außerdem ist er umschwärmt von den vereinseigenen “bitches”(natürlich nicht diskriminierend gemeint), inbesondere von meike, die ihn zwar nur aufgrund seiner kohle liebt, aber sich auch sehr liebevoll um ihn kümmert.
hier blättert er jedoch gerade die gästeliste der letzten sg-unit-underground-ghetto-party in kalenderform durch und erinnert sich an eine geile zeit:

von Atti am 27.03.2007 um 21:58

82 - rest in peace, homie

o.c. chopper und N24 - “ich weiß alles über panzer” können einpacken, denn die geniale for-real-doku “die sg-unit hautnah” ist an die spitze der quotencharts gestürmt.
heute berichtet sie über einen echten NWA aus der sg-unit: berti “maTTTin” runde! nach willi ist er der älteste gangster beim geilsten club aus dem ruhrgebiet, ficken oder was. das durchschnittsalter eines members der sg-unit hat er locker geknackt.

bei den dms war er immer für die schmetterlingstrecken zuständig, bei denen er vor allem über die 200m klopperdistanz sein können bewies. obwohl er sich vor seinen starts meistens mächtig in die hosen kackte war er immer da, wenns drauf ankam.
ihr streber fragt euch sicherlich: “warum schreibt dieser atti, der uuixer, im präteritum? ist ihm das celebrum in das scrotum gerutscht?” nun, berti hat die schwimmkarriere, so wie axel, an den nagel gehängt, nicht aber ohne seine badekappen von der sg-unit unterschreiben zu lassen, damit er sich für immer an diese geile zeit erinnern kann.
hier seht ihr den vizemeister bei seinen vorletzten 200m delle seiner beachtlichen karriere:

seine über die vielen jahre erungenen erfahrungen überträgt er einmal in der woche auf den c-kader der sg-dortmund. dort wird nicht lange gefackelt. jeder der ihm quer kommt, wird auf die todesbahn verbannt, um entweder zu sterben oder zu sterben.
wie die meisten sg-unit members ist er student und auch seit einigen vielen monaten liiert. bei pokerabenden oder in der soccerworld ist er natürlich immernoch dabei.

von Atti am 22.03.2007 um 12:02

77 - gangbangsta’ rob

während sich andere den kopf darüber zerbrechen, wofür die nummern stehen berichtet die sg-unit hautnah über ihren gangbangsta robi!
vor drei jahren war er auf mallorca noch der 10-punkte-boy doch bei der dms letztes jahr mutierte er zum 1000-punkte-hulk und steuerte das flagschiff der sg-unit auf vizetitelkurs.
wenn er nicht übers ficken oder übers kacken redet, was er am liebsten tut, trainiert er wie ein bekloppter bei der bundeswehr und lässt sich von manni thiesmann nützliche tips geben.


foto: ficken(nur robert möchte erkannt werden)

als captain h. m. “howling mad” murdock absolviert er erfolgreich die flugprüfungen um irgendwann pilot werden zu können. dann kann er die members der sg-unit zu ihren einsatzgebieten fliegen und wir in brenzlichen situationen luftunterstützung fordern.


foto: kacken

außerdem ist festzuhalten, dass robert seit einigen tagen wieder solo ist. “er wird das schon machen. der boy!”

von Atti am 16.03.2007 um 21:56

69 - long don willi mario de pornostar - der geilste hengst aus dem ruhrgebiet, ficken oder was!?!

endlich geht es weiter. wer gedacht hat: ey, was da los mit der härtesten, brutalsten, gefährlichsten doku der welt? schon zu ende oder wat?”, dem kann ich nur sagen, dass es jetzt erst richtig los geht!
es geht nämlich weiter mit dem einzigen, unsterblichen, größten pornostar, unserem paten don willi mit der nummer 69! die nummer spricht bände. wenn sie jemand verdient hat, dann er:


die jüngeren zuschauer werden sich fragen: “wer ist dieser pornostar und was tut er eigentlich?” nun es ist einfach zu beschreiben. er schwimmt die härteste strecke der welt bei den dms 2006, die 50 m brust, direkt im ersten durchgang. vorher wirft er sich 15 aspirin rein. in einer fabelzeit schlägt er an, sieht das licht am ende des tunnelblickes und feiert sich kurz. ab diesem zeitpunkt peitscht er dann das gesamte team der sg-unit an, wie kein zweiter dazu in der lage ist: “in hannover,da liegen leichen mit aufgeschlitzten bäuchen…”
als ältester überträgt er außerdem seine ganze erfahrung auf die jüngeren members.
wenn es ums feiern geht ist er unschlagbar(wir berichteten bereits von der sportlerehrung der ruhr nachrichten).

seine laute stimme trainiert er alle zwei wochen im westfalenstadion im block 13, mitten drin bei den kernasis.
er wohnt nur ein paar straßen von der wqd-wg entfernt und ist öfter im sg-unit-dome, dem südbad anzutreffen!

von Atti am 15.03.2007 um 20:29

23 - cool!!! lass ma kacke ausdenken!

nach einer kleinen pause und vielen nachfragen folgt heute die fortsetzung der erfolgreich gestarteten staffel von “sg-unit hautnah”.
wir machen weiter mit cool!!!, dem größten kackeausdenkerer den man sich vorstellen kann.

in den vergangenen zwei monaten lief er während karneval und vor allem aber auch auf lenas wickeder geburtstagsparty zur höchstform auf. dort verrieht uns nämlich sein verhalten eine große schwäche für vodka-redbull und schöne mädchen in marienkäfer-kostümen.
studiumstechnisch geht es bei ihm recht gut vorran. ganze ähm…mal eben nachzählen… 0,… ähm…EINE klausur hat er dieses semester geschrieben. der cool ey… der arbeitstier!
beim training läufts einfach nicht rund im moment. ihn setzen höllische knieschmerzen und mordsgefährliche hustenviren außer gefecht. der arzt hat ihm lediglich diverse landeinheiten wie “ein-liter-limo-aus-dem-spül-kasten-saufen”, “im-bett-liegen-mit-pc-auf-dem-bauch” und “bier-drücken” erlaubt:


foto: cool bei einer seiner landeinheiten, dem bier-drücken

aufgrund von platzmangel in der wqd-wg wohnt er seit anfang des jahres zusammen mit lochfraß-börgie marcel berghammer in einer der schwimmer-wg’s und lässt es sich gut gehen.

von Atti am 11.03.2007 um 15:19

20 - interpret: omarius feat. sg-unit

und weiter gehts… die sg-unit hautnah - was macht eigentlich ma ma ma ma ma mariusch?
im moment ist er, wie auch der gyle kyle, in der sierra und pumpt eisen. im april muss die sg-unit bereits sehr schwierige deals abwickeln. die kokain-fabriken in tijuana ensenada laufen schließlich auf hochtouren und weil unsere kunden nicht sehr erfreut sein werden, wenn sie merken, dass der ganze shit gestreckt ist bis zum himmel, müssen wir mit allem rechnen. ihm scheint es dort oben aber recht gut zu gehen, nur der puls sei nach eigenen angaben “verfickt hoch”.


foto: feier nach einem erfolgreich abgewickelten deal

in der woche trainiert er nach wie vor zusammen mit rammbock-robert in warendorf und lässt es ab und an im pub ordentlich krachen, bis er am wochenende wieder in seiner wg gegenüber von der wqd-wg ist und die members der sg-unit zum kollektiven chillen einlädt.
trotz seines ausgeprägten charmes und charismas ist er solo, was ihm aber als erfahrener zuhälter nichts ausmacht. zur not ist ja cindy da.

nach dem geilen karneval im februar, wo wir die straßen von hürth gestürmt(die sg-unit berichtete bereits) und mit der reinen wurfkraft menschen mit bonbons getötet haben, steigt am 21. april marius’ super-sweet-21-party. mtv wird dort live vor ort sein um die heißeste party in die ganze welt zu übertragen. die karten sind begehrt und werden nur an echte NWA’s vergeben.

von Atti am 08.03.2007 um 19:11

14 - stylie kylie am rande des höhenkollers???

wie jetzt? was ist da los? wo bleibt die nummer 09? nun ja, wie die gut erzogenen schon im kindesalter gelernt haben: die dümmsten bauern haben die dicksten kartoffeln, ein kleiner arsch ist schnell geleckt und der esel nennt sich selbst zuletzt. also ist es nun der gyle kyle, über den discovery channel in der härtesten doku aller zeiten, “die sg-unit hautnah”, berichtet.


momentan befindet er sich mit noch 4 weiteren kriminellen plus drill instructor im boot camp auf 2400 m höhe und bringt sich für den nächsten gang war in form. vermutlich zieht er sich die dritte staffel von o.c. california während der pausen rein und denkt sich: “also ellich[=ehrlich] was für eine scheiße! warum lieg ich nicht zusammen mit merissa im sand von orange county und lass mir den lorenz ins gesicht knallen?”
andererseits kann er sich hier von seiner kaufwütigen freundin daheim in essen city erholen, die geilerweise mit nachnamen martini heißt und ungeilerweise zum tasmanischen teufel wird, wenn es um schuhe geht.
daheim werden wir ihn natürlich mit unserer anwesenheit beglücken:

extra für nora ist noch zu erwähnen, dass keili der zweite im bunde ist der eine unvorstellbar riesige schlange besitzt, welche sich an seinem bein hinunterschlängelt. auch deswegen ist er unser anakonda-man!

von Atti am 07.03.2007 um 18:14

07 - peter, wie er leibt und lebt

und auf der bahn fünf, der schwimmer von der sg-unit, mit der nummer 07, peeeeter kopty…ko…kopyt…kloppotowski. viele hallensprecher brechen sich bei diesem namen die zunge. wir auch! deswegen heißt er bei uns auch nur kopy, päter, pedda oder pistol-pete.
nachdem er zuletzt alle klausuren gut gemeistert hat, frei nach dem motto “vier gewinnt” befindet er sich zur zeit auf heimatkunde in polen um seiner familie samt opa stanislav “stanley” einen besuch abzustatten.
[ja rosmavia troche popolsku].
ansonsten ist er nach wie vor mit lena, der kleinen maus aus recklinghausen, zusammen, und das, obwohl er dafür von mir schon seit anfang januar kein sixpack becks gold mehr bekommt. NIICE!

aufs schwimmen konzentriert er sich aufgrund des studiums eher weniger, kommt aber trotzdem ab und an, um wenigstens drei mal in der woche duschen zu können…der stinker!

von Atti am 06.03.2007 um 18:37

Nächste Seite »


RSS-Feed

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Del.icio.us Technorati Mister Wong Oneview Yigg Stumbleupon Google Facebook blogoscoop