Archiv für das Tag 'dms 2006'

breaking news: nach der silbermedaille floss der sekt

hier noch eine kleine zwischenmeldung! heute morgen hab ich in der WELT am dienstag den sportteil aufgeklappt und fast selber einen herzinfarkt bekommen. ganz schön angst bekommen. aber glück gehabt. war ja meine crew! daneben liegt die wertvolle silbermedaille besetzt mit 20 karat diamanten und nach jeder menge bier riechend.

von Atti am 14.11.2006 um 20:15

dms-aftershowparty - partypeople, make some nooohooise…

an diesem wochenende haben wir dem rest der welt nicht nur gezeigt, dass wir zweitbester club deutschlands sind sondern auch der erstgeilste!
die siegerehrung war der startschuss für die best party ever. bierdusche, chrystal champagne und ahnungslose blicke von den hannoveranern, als ihnen pistol pete mitten im getümmel an den eiern gespielt hat. einfach wicked!

nach der siegerehrung war es keine kugel aus blei, sondern peter als bowlingkugel, die uns ins wasser gebombt hat. fetter strike! wie man
sieht haben wir uns gefreut!

ab da ging die party dann erst richtig los. bei der bierstaffel gegen hannover haben wir den 100 000 fans in der halle, die diese party natürlcih nicht verpassen wollten, gezeigt was wir draufhaben. in einem souveränen start-ziel-sieg haben wir die mannschaftsmeister 2006 zerstört. die halle hat sich kurzerhand in einen tobenden hexenkessel verwandelt. wenn es drauf ankommt kann uns eben niemand schelagen!
hier der favorütz in action mit badekappe auf, versteht sich ja von selbst:


ein rütz ein guter rütz, das ist das beste was es gibt auf der welt…

für die geile gastgebung von w98 hat sich marius beim kunzel bedankt indem er ihm ein frisch gezapftes bier aus der selfmade-production gezaubert hat. schön warm und mit krone versteht sich!
nachdem nur noch die grundmauern ans ehemalige stadionbad erinnerten, wir alle stühle und liegen vom zehner geschmissen hatten und wir den marius vorm kunzel beschützen mussten, der drauf und dran war ihn abzuknallen, war es an der zeit zu gehen. mit stress und police officern wollten wir nichts zu tun haben, da wir alle noch auf bewährung sind.

wer denkt, die party wäre damit vorbei, der kennt die sg-unit nicht genug! mattin “ba barracus” der geilste driver aus dem ruhrgebiet, ficken oder was, ficken oder was hat den silbernen partybus (an dieser stelle ein fetten gruß an die tighte crew von westcoast-customs, die unseren tour-bus in unserer medaillenfarbe silber umlackiert hat) vorgefahren um die homies einzuladen. unter anderem mussten ein guter kasten bier und zwei bitches, deren herzen wir bei mc donalds mit stilvollen anmachstrategien (”eey bitches, was geht heute abend?” ) für uns gewinnen konnten, dran glauben. eine echt geile fahrt!

den abend haben wir dann traditionally mit bier und burgern im atlantico beendet. auf dem nachhauseweg aus langeweile noch zwei weißbrote erschossen, die sich in unserem revier aufhielten.
gepennt haben wir alle zusammen in den wqd-wg’s 1-3. cool!!!(finger in die luft) hat mir dort extra sein gästebett hergerichtet, was ich sehr geil fand. hab mich dann aber doch kurzfristig umentschieden und hab mich zum cool ins bett gelegt.

also jungs, es war eines der geilsten wochenenden, nicht nur deswegen, weil es einfach das geilste gefühl ist mit so geilen boys zu schwimmen und deutschland zu rocken. GEIL GEIL GEIL, ich komm nicht klar…
wicked ihr homies

von Atti am 13.11.2006 um 23:20

dms: deutscher vize-meister

es ist vollbracht! alle 11 gangster sind ohne schusswunden, aber mit silbermedaille im gepäck zurück in dortmund-ghetto eingekehrt. das ganze wochenende über haben wir uns erfolgreich mit den feinden gebattled.

allein schon unser lautstarker einmarsch hat sie alle umgehaun. mit hupkonzert, negerphon und lauten kehlen haben wir unseren gegner schon vor wettkampfbeginn den ersten herzinfakt beschert.
fett gepimpt und gestyled hat die sg-unit das komplette wochenende über terrorgemacht und die halle zum beben gebracht. wir hätten auch locker nen startenden kampfjet übertönt. wir haben auch gut was fürs ozonloch getan und ganze 48 gashupen mit schön viel fckw verbraten.

noch wichtiger aber natürlich die leistung im schwimmbecken. in bombenform und mit vielen bestzeiten haben wir nahezu jeden gegner zerstört und als aufsteiger angst und schrecken verbreitet. direkt mal deutscher vizemeister geworden mit 28.476. immerhin gut 2000 punkte mehr als im vorkampf. nur die gastgeber und titelverteidiger konnten unseren angriff überleben. das endergebnis der 1. bundesliga:

1. wfr. 98 hannover 29.381
2. sg unit dortmund 28.476
3. sg neukölln-berlin 27.921

auf dem weg zur siegerehrung haben wir unseren fans natürlich noch was geboten und einen feinen breakdancemove hingelegt. den sg-unit-electroshocker^

von Axl am 13.11.2006 um 23:17

Geile Bitches am Start

Was so eine richtige gangstar crew ausmacht wisst ihr ja nun mittlerweile (zumindest teilweise), waffen, chains, geile optics und zu guter letzt aber natürlich nicht minder wichtig sondern eher ziemlich wichtig: bitches. da wir natürliche eine richtige Gangstar crew sind darf sowas bei uns natürlich nicht fehlen, also haben wir für sonntag, für den entscheidenden 2ten Tag, unsere super bitches einfligen lassen, 1A ware muss ich sagen aber seht und straunt selber….

also ein herzlichen Dank an die geilen Bräute, war Bombe

von Rütz am 13.11.2006 um 20:12

gangsternachwuchs

in hannover konnetnnwir zügig unseren fankreis erweitern. mit promotion-, und bedrohungstaktik gewannen wir viele neue hardcorefans für unseren clan. sicher ist auch ein grund für den stetigen zuwachs die kostenlose sexuelle betreung durch professionelle damen all unserer v.i.p.-fancard-inhaber…


der rappende scheidi von scheidt


gangsta driesen mit uzi im anschlag


unsere fans frisch aus dem tattoo-shop

von Axl am 13.11.2006 um 01:35

Bereit zum gangwar

Mit dicken chains, tatoos und ordentlichen waffen machte sich die sg-unit nun in richtung stadionbad in hannover mit dem auftrag alles zu zerstören was feindliches vor die flinte kommt, war ziemlich viel muss ich sagen… hier mal eine kleine zusammenfassung unserer Grundausstattung:

Is OK oder?? ich hoffe mal das wird reichen um alle unsere opfer vernichten zukönnen…

von Rütz am 13.11.2006 um 01:33

Flashback

am freitag 15:00 Ortszeit traf sich die SG-Unit zu einer ziemlich wichtigen mission. 1. Bundesliga Meisterrunde ( anders die sg frankfurt die mussten um den abstieg kämpfen). also traf man sich zu dieser genannten uhrzeit am tempel des deutschen Schwimmsport, das dortmunder südbad (was demnächst auch wieder benutzt werden kann). Mit einem Bulli plus einem PKW und einer menge zündstoff machte sich die sg-unit auf den weg nach hannover um dort die schwimmhalle zum kochen zubringen. frei nach dem motto: kniet nieder ihr bauern dortmund ist zu gast

von Rütz am 13.11.2006 um 00:57

mit schwerem gehänge…

noch zwei tage und unsere kisten sind neben uzis, magnums, shotguns und desert eagles randvoll mit dicken bling blings, diamanten und platin-uhren. hier ist schonmal 1/350 unserer schmucksammlung abgebildet. den rest haben wir in unseren hummer packen lassen, was dazu führte, dass die stoßstange jetzt hinten aufsetzt. aber kein step. wir betätigen einfach den hot button für die lowrider-funktion und booten den ganzen shit einen halben meter höher.
also alles tight, wir sind beright!

von Atti am 09.11.2006 um 21:29

Bittere Momente am Beckenrand

Frankfurter Schwimmer scheiden in den Bundesliga-Vorkämpfen aus

Der Gesang aus Dortmunder Kehlen ließ den Moment noch bitterer schmecken. “Schade, Frankfurt, alles ist vorbei!”, schallte es von der schwarz gekleideten Gruppe der zweitplatzierten Konkurrenten hinüber auf die andere Seite des Einschwimmbeckens im Höchster Hallenbad. Dorthin, wo noch ein kleiner Rest des gastgebenden Teams an der Enttäuschung nagte…
Quelle: Frankfurter Rundschau

Hier der komplette Artikel

von Axl am 08.11.2006 um 16:12

sg-unit erfolgreich beim vorkampf der 1. liga

die sg-unit hat wieder zugeschlagen. mit gebündelter schwimmpower und einem nicht zu vernachlässigendem teil waffengewalt hat die sg-unit schonmal eine duftmarke gesetzt.

beim vorkampf der 1.bundesliga in frankfurt qualifizierten wir uns mit einem 2. platz deutlich für die meisterrunde.
dabei konnte nur der titelverteidiger wfr. hannover vorerst vor uns bleiben.
der ehemalige mitfavorit sg frankfurt wollte wohl pokern, doch der bluff ging daneben und somit sind sie schonmal raus aus der meisterrunde.

1. hannover 27.054
2. sg unit 26.416
3. neukölln 26.082
4. rheinhessen 25.898
5. magdeburg 25.429
6. bayer wud 25.375
—————————–
7. frankfurt 25.336
8. …….

am 11.11. geht es weiter. dann in hannover. aber passt auf, dann werden erst die richtigen waffen aufgefahren…

von Axl am 02.11.2006 um 22:22

Nächste Seite »


RSS-Feed

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Del.icio.us Technorati Mister Wong Oneview Yigg Stumbleupon Google Facebook blogoscoop