dms-aftershowparty - partypeople, make some nooohooise…

an diesem wochenende haben wir dem rest der welt nicht nur gezeigt, dass wir zweitbester club deutschlands sind sondern auch der erstgeilste!
die siegerehrung war der startschuss für die best party ever. bierdusche, chrystal champagne und ahnungslose blicke von den hannoveranern, als ihnen pistol pete mitten im getümmel an den eiern gespielt hat. einfach wicked!

nach der siegerehrung war es keine kugel aus blei, sondern peter als bowlingkugel, die uns ins wasser gebombt hat. fetter strike! wie man
sieht haben wir uns gefreut!

ab da ging die party dann erst richtig los. bei der bierstaffel gegen hannover haben wir den 100 000 fans in der halle, die diese party natürlcih nicht verpassen wollten, gezeigt was wir draufhaben. in einem souveränen start-ziel-sieg haben wir die mannschaftsmeister 2006 zerstört. die halle hat sich kurzerhand in einen tobenden hexenkessel verwandelt. wenn es drauf ankommt kann uns eben niemand schelagen!
hier der favorütz in action mit badekappe auf, versteht sich ja von selbst:


ein rütz ein guter rütz, das ist das beste was es gibt auf der welt…

für die geile gastgebung von w98 hat sich marius beim kunzel bedankt indem er ihm ein frisch gezapftes bier aus der selfmade-production gezaubert hat. schön warm und mit krone versteht sich!
nachdem nur noch die grundmauern ans ehemalige stadionbad erinnerten, wir alle stühle und liegen vom zehner geschmissen hatten und wir den marius vorm kunzel beschützen mussten, der drauf und dran war ihn abzuknallen, war es an der zeit zu gehen. mit stress und police officern wollten wir nichts zu tun haben, da wir alle noch auf bewährung sind.

wer denkt, die party wäre damit vorbei, der kennt die sg-unit nicht genug! mattin “ba barracus” der geilste driver aus dem ruhrgebiet, ficken oder was, ficken oder was hat den silbernen partybus (an dieser stelle ein fetten gruß an die tighte crew von westcoast-customs, die unseren tour-bus in unserer medaillenfarbe silber umlackiert hat) vorgefahren um die homies einzuladen. unter anderem mussten ein guter kasten bier und zwei bitches, deren herzen wir bei mc donalds mit stilvollen anmachstrategien (”eey bitches, was geht heute abend?” ) für uns gewinnen konnten, dran glauben. eine echt geile fahrt!

den abend haben wir dann traditionally mit bier und burgern im atlantico beendet. auf dem nachhauseweg aus langeweile noch zwei weißbrote erschossen, die sich in unserem revier aufhielten.
gepennt haben wir alle zusammen in den wqd-wg’s 1-3. cool!!!(finger in die luft) hat mir dort extra sein gästebett hergerichtet, was ich sehr geil fand. hab mich dann aber doch kurzfristig umentschieden und hab mich zum cool ins bett gelegt.

also jungs, es war eines der geilsten wochenenden, nicht nur deswegen, weil es einfach das geilste gefühl ist mit so geilen boys zu schwimmen und deutschland zu rocken. GEIL GEIL GEIL, ich komm nicht klar…
wicked ihr homies

von Atti am 13.11.2006 um 23:20

1 Kommentar zu “dms-aftershowparty - partypeople, make some nooohooise…”

  1. am 19.05.2009 um 15:56 1.) sg-unit.com » DHM Hannover 2009: SG-Unit ist Bierstaffel-Vizemeister schrieb …

    [...] Nämlich zwischen den Titelverteidigern aus Köln und der legendären SG-Unit (Deutscher DMS-Bierstaffel-Cup-Sieger [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Kommentar schreiben

(keine Anmeldung notwendig)




Kommentar



RSS-Feed

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Del.icio.us Technorati Mister Wong Oneview Yigg Stumbleupon Google Facebook blogoscoop