DHM Hannover 2009: SG-Unit ist Bierstaffel-Vizemeister

Wie schon im letzten Jahr hat es sich die SG-Unit auch 2009 nicht nehmen lassen, eine schlagkräftige Delegation zu den Deutschen Hochschulmeisterschaften zu schicken. Meine Wenigkeit ist mit der Kölner Delegation im Partyzug mit einem Biervorrat von 6 Liter pro Kopf angereist. …gut, in Hamm musste noch maldhm09 Nachschub geholt werden, aber gegen warmes Paderborner aus der Dose war eigentlich nichts einzuwenden.
Die anderen Member der SG-Unit sind privat aus dem Dortmunder Hood mit ihren vom OSP gesponsorten Hummer H2’s nach Hannover angereist.

Mit ein paar Stunden Verspätung, wegen Personenschaden auf dem Gleis, angekommen ging es direkt los: ich mal eben mit geschätzten 20 Litern Bier in der Plautze ne schöne 32,9 über 50m Rücken ins Wasser gezimmert. Danach erstmal ab ins Partybecken, dort die restlichen Biervorräte geplättet und mit den anderen partywütigen Studenten bis abends ne geile Poolparty gefeiert.
Danach schnell in die Leichtathletikhalle verlegt und das Wochenendquartier aufgeschlagen. Dann gings auch schon direkt weiter im abendlichen Unterhaltungsprogramm, denn es stand ja noch ein Diskobesuch auf dem Plan.
Die Bierbörse sollte in dieser Nacht der Platz sein wo die geile Party gefeiert wurde. Also haben wir einfach mit ca. 300Mann den kompletten Laden eingenommen und uns deluxe aus dem Leben geschossen. “Nüchtern” war ein Fremdwort.

kühn, raddekopp, kopy

Nur für einen wurde der Diskobesuch leider zu einer Farce, da er den Club aufgrund von Kopfbedeckung leider Verlassen musste. Der Rest des Mobs feierte aber unermüdlich weiter bis schließlich so gegen 6 oder 7 Uhr die letzten in der Turnhalle eingetrudelt waren.

Am nächsten Morgen erstmal lecker gefrühstückt dann fing der Wettkampf auch schon wieder um 10 Uhr an. Ein Paar Stunden und ein paar Bier später waren auch Rammbock Robert und Amboss Axel eingetrroffen und es ging dann zum Highlight des gesamten Wochenendes über, Der Bierstaffel!
Da ist es ja wohl klar das bei einem solchen Wettkampf auch die SG-Unit ihren Hut in den Ring wirft. Die Ausschreibung verlangt eine gemischte staffel, also kauften wir uns auf dem transfermarkt weibliche verstärkung ein und gingen mit folgendem Team an den Start:

cimg0016

(v.l.) axel k., alex r., peter k., robert k., miriam d., marius d.

Dort hieß es dann eine Querbahn schwimmen rausklettern 0,4l Bier (für Frauen 0,3l) weghauen und zurück schwimmen. Über Vorlauf, Zwischenlauf und Halbfinale musste man sich dann fürs Finale qualifizieren, was uns auch mit Leichtigkeit gelang. Im Finale angelangt war es natürlich nicht mehr so leicht, dort traf sich die creme de la creme des Biertrinksports. Es war allen Zuschauern klar: die Bierstaffelmeisterschaft wird sich zwischen den 2 Herrausragenden Teams der Vorrunden entscheiden, Nämlich zwischen den Titelverteidigern aus Köln und der legendären SG-Unit (Deutscher DMS-Bierstaffel-Cup-Sieger 2006).

cimg0026

Es war ein enorm heißes Rennen. Beim letzten Bier kletterten die Athleten beider Teams noch zeitgleich aus dem Wasser, doch beim Anschlag mussten wir uns leider knapp und fair mit einer halben Länge Rückstand den Titelverteidigern geschlagen geben. Die Siegerzeit: unglaubliche 2:47! Weltrekord! Die Sg-Unit blieb mit 2:48 auch noch deutliche 11 Sekunden unter der alten Bestmarke.

Ungetrübt von den Ereignissen ließ es sich die SG-Unit aber nicht nehmen, das Partyzepter an sich zu reißen und die ganze Partycrowd in einen Rausch voller Extase zu führen. Der Weltbeste Partymoderator und Humba-Fangesang-Anstimmer, alexander rütz, schnappte sich das mikrophon vom wettkampfsprecher und brachte die halle zum beben:

klatscher

Nach Zahlreichen Stunden Poolparty und einem pornösen bauchklatscher von cool aus 2,5m höhe (siehe foto) vor 300 zeugen wurde die Fiesta dann nach draußen ins Bierzelt zur Pasta- und anschließenden offiziellen DHM-Party verlargert. Dort hielt der Dancefloor nicht allen Partywütigen stand und zerbrach wie das kölner stadtarchiv.

Einige Stunden später leerte sich dann leider das Zelt ein wenig und es Zog uns zum Campingquartier in der Leichtathletikhalle. Dort angekommen haben wir natürlich nicht ans schlafen gedacht, sondern ordentlich Terror gemacht. das ging von Luftmatrazen Catchen (mit unbeteiligten) über 50 gemixte Schuhpaare verknotenbis hin zum Bombenwerfen. AM nächsten Morgen hieß es dann wieder aufstehen und verkatert noch ein paar Bahnen ziehen, aber für eine SG-Unit natürlich überhaupt kein Step.

Auf der abreise haben wir dann in erinnerungen geschwelgt, die geilsten aktionen und sprüche gefeiert und noch ein paar lecker Paderborner Bierdosen weggehauen.

hier noch ein paar impressionen von der poolparty am samstag abend:

Ich freue mich jetzt schon wieder auf das nächste Jahr, auf das es nächstes Jahr eine genau sogeile Party wird. Eines steht jedoch schon fest: 2010 wird die SG-Unit den Bierstaffelthron für sich beanspruchen!

Update (13.03.2010): Die SG-Unit hat bereits das Bierstaffeltraining für die DHM Schwimmen 2010 in Mainz begonnen. Nur der Sieg ist das Ziel!

von Rütz am 19.05.2009 um 15:56

12 Kommentare zu “DHM Hannover 2009: SG-Unit ist Bierstaffel-Vizemeister”

  1. am 19.05.2009 um 18:19 1.) atti schrieb …

    ich übe schon mal fleißig bier zu kippen ohne zu schlucken! denn sowas lass ich mir nicht noch einmal entgehen.

  2. am 19.05.2009 um 20:21 2.) Anonymous schrieb …

    wqd jungs,geiles woende!

  3. am 19.05.2009 um 23:37 3.) axl schrieb …

    fette, fette poolparty. war ein geiles chaos. nur besoffene im wasser :-D

    bis zur bierstaffel war es für uns allerdings toternst. leistungsdruck. aber danach gings doppelt ab. …spätestens als sich der rütz das mike geschnappt hat, und 736 freaks wie marionetten gesteuert hat.

  4. am 20.05.2009 um 10:51 4.) armin schrieb …

    man munkelt ein ratingerschwimmlegionär hat die kölner zum titel geführt!
    seit froh das ratingen keine uni hat!!:-)

  5. am 20.05.2009 um 12:42 5.) Kopy schrieb …

    boah geilste und größte poolparty Deutschlands!!!
    war richtig richtig geil…ole ole
    dein vater
    josef
    wicked

  6. am 20.05.2009 um 13:07 6.) Marius schrieb …

    Hey das geht ab, wir feiern die ganze Nacht!
    Hey das geht ab, wir saufen die ganze Nacht!
    ………….
    Frauenarzt - Hey das geht ab

  7. am 20.05.2009 um 17:37 7.) Robert schrieb …

    iiiiiiiiiiiiin das becken, iiiiiiiiiiiiiiin das becken HEY, HEY!!!
    Bester mann aufm platz eindeutig der favorütz der das wasser auf den siedepunkt gebracht hat

  8. am 20.05.2009 um 20:00 8.) DonArno schrieb …

    LOL! Beansprucht mal schön weiter irgendwas unerreichbares, ihr Lutscher!

  9. am 21.05.2009 um 19:26 9.) martina schrieb …

    Das Niveau dieser Veranstaltung, das durch die Berichterstattung vermittelt wird, ist kaum zu unterbieten!
    Schämt euch!

  10. am 22.05.2009 um 02:44 10.) rütz schrieb …

    bla bla bla. niveau ist keine creme. und überhaupt was denkst du wer du bist??

  11. am 23.05.2009 um 21:08 11.) long-dong schrieb …

    also ich war nich da, und ich finds lustig:D

  12. am 28.05.2009 um 11:00 12.) nobbinob schrieb …

    … und ich wäre auch gerne dabei gewesen. dafür gehts jetzt erstmal ab nach kroatien zur spring break europe party

Trackback URI | Kommentare als RSS

Kommentar schreiben

(keine Anmeldung notwendig)




Kommentar



RSS-Feed

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Del.icio.us Technorati Mister Wong Oneview Yigg Stumbleupon Google Facebook blogoscoop