Monatsarchiv für Januar 2009

BVB - Leverkusen: Glück für die Borussen

Glück bezeichnet den positiven Zufall oder unverdienten positiven Umstand, im Sinne von “Glück haben”. Wie Robert schon angekündigt hat, wurde beim BVB auf dem Platz gefegt, nur hat der bvb nicht gewirbelt sondern dafür die viel besseren leverkusenern. leider (aus meiner Sicht als Leverkusen-Fan) hat es trotzdemdsc00245 irgendwie nur zu einem 1:1 gereicht.
gut, in der ersten hälfte war bvb ein wenig besser, sind dann aber auch glücklich, durch verschulden eines quadrathers, in führung gegangen.
doch die zweite hälfte gehörte komplett dem bayer. sie wirbelten und zeigten mal wieder spielkultur vom allerfeinsten, nur sprang dabei nur noch der ausgleich heraus. “[...], holte sich Dortmund gegen Leverkusen einen glücklichen Punkt.”, um einmal den kicker zu zitieren.
naja, was soll man machen. hab zumindest vorm spiel 2 leckere brinkhoffs bekommen und nen noch leckeren jägermeister.
naja, was soll man machen. nächste woche wird erstmal stuttgart aus der ltu arena gewirbelt und danach bekommt hoffenheim schön aufn sack!

von Cool am 31.01.2009 um 20:51

Pokalfight zwischen dem BVB und Werder Bremen

Ich, Rammbock Robert, habe mich am Mittwoch vom Außenquartier der SG Unit in Bremen zusammen mit 3 norddeutschen snv317891Hilfsgangstern auf den Weg ins wunderbare Dortmund gemacht um uns zusammen mit 74.000 anderen Fussballhungrigen das Pokal 1/8-Finale zwischen dem geilsten Verein aus dem Ruhrgebiet, dem BVB, und dem SV Werder Bremen reinzuziehen. Frohen Mutes fuhr ich also mit 3 Werder Fans nach Dortmund um ihnen mal zu zeigen wie ein richtiges Stadion aussieht. In Dortmund angekommen gabs noch Verstärkung vom Vaddi und spontan wurde auch Äxl Äx noch durchs Drehkreuz geschleust.

Leider nahm der Verlauf des Spiel eine unglückliche Wende. Nach dem zwischenzeitlichen 1:0 durch Alex Frei ließ der BVB zuviele Chancen für den Gegener zu, sodass in der 80. Spielminute der 1:2 Endstandtreffer für die Bremer fiel.

Trotzdem gabs noch geiles Freibier und Freiwürstchen von Zapfmeister Peter und Axel das natürlich alle in vollen Zügen genossen.

Die Zapfmeister Pete und Äxl

Am Samstag wird das dann auch schon wieder ganz anders aussehn, wenn Bayer Leverkusen vor dann 80.000 Zuschauern vom Platz gefegt wird.

Bremer Fischköpfe und Robert

von Robert am 30.01.2009 um 15:50

atti checkt down under ab

seit gestern ist atti auf großer entdeckungsreise in australia unterwegs. die mission: neue geschäftsbeziehungen zu waffen- & drogenbaronen knüpfen, um feinste ware zu günstigsten konditionen für die sg-unit an land zu ziehen. da liegt die überlegung natürlich nahe sich in den understen underground in down under zu begeben. 3 monate hat er zeit dort alles klar zu machen und zwar nicht nur die geschäfte (weissewasischmäineeeh).

natürlich wird er auch den ein oder anderen tag am bondi beach relaxen um dann im april schwärzer als 50 cent und blonder als katie price zu ihren schlampigsten zeiten zurückkehren ..hoffentlich nicht mit genau so dicken titten (fett) und einer plauze à la dirk back.

alles gute wünscht ihm der rest der sg-unit, auf dass du das gute dortmunder bier nicht zu sehr vermissen wirst!

atticollage

weitere berichterstattung von atti höchstpersönlich und seinen abenteuern im outback wird hier auf sg-unit.com in der kategorie “atti in australia” bald folgen.

von Axl am 26.01.2009 um 13:15

Alex wird 21 - Alles Gute

cras-b-day21
WICKED, Alex wird heute 21! Leider ist er grade in Luxemburg bei nem Auslandseinsatz sonst würde wir ihm hier nen Drivebyshoot spendieren.
Ich gratuliere ihm jedenfalls auf diese weise noch einmal zum Geburtstag. Das gleiche gilt natürlich für axl, dem wir auch dieses bild zu verdanken haben und natürlich auch von der restlichen SG-UNIT.
WICKED

von Cool am 23.01.2009 um 21:42

geile neue kamera

canon-eos-1000dich hab mal wieder mit dem geld so um mich geworfen und habe diese, vom lkw gefallene kamera, geklaut. wer sich mit dem zeug auskennt weiß was man für geile bilder damit machen kann. ihr werdet bestimmt noch einige bilder davon zu sehen bekommen. nur leider kaum bilder wenn jemand von uns im betrunkenen zustand ist. ich will ja nix kaputt machen!

von Cool am 23.01.2009 um 21:36

vom 3001 nach australia

gestern abend wollte der atti nochmal richtig auf die kacke haun und lud zu seinem abschied auf eine tour nach düsseldorf ein. laura, cathy, sarah, nina, peter, marius, sedo, edo & axel folgten seinem aufruf. zielstrebig ging es für einen teil der gruppe in die altstadt um sich erstmal ein solides grundgerüst an promille aufzubauen und dann gegen 11uhr richtung 3001 im hafen.

cimg00141

nicht schlecht gestaunt haben wir, als wir die schlange gesehen haben. an nem donnerstag ne dreiviertel stunde vor der tür zu stehen is amtlich. glücklicherweise wurden wir aber von ner promoterin mit ejaculada schnappes vertröstet.

doch dann kam die katastrophe, nach so tapferer wartezeit wollte der türsteher die partycrowd sprengen und ließ einen nach dem anderen abblitzen. so mussten peter, marius, sebo und einladör atti erstmal umdisponieren. begründung wurde nicht konkret geklärt, vermutlich weil unter 25 und zu freshes styling. edo hatte sich jedoch mit professionellen überredungskünsten noch in den laden mogeln können. aber wo wir jetzt schonmal da waren, wollten wir wenigstens ma kurz an die bar und den vollen dancefloor antesten.

cimg0025

zwar ein geiler laden, aber irgendwie wollte die stimmung bei der unkompletten gruppe doch nicht so richtig kochen. also ging es nach ner stunde richtung checkers, wo sich der rest der crowd inzwischen eingefunden hatte um die angebrochene nacht exzessiv zu nutzen.

das resume: es hätte besser laufen können, aber immerhin haben wir noch schön einen gehoben auf attis vorletzten tag deutschläänd, denn schon morgen geht es auf den langen trip nach australia, wo er von wilden aborigines gefangen genommen und 3 monate lang  im outback vergewaltigt werden wird. er wird sicherlich immer wieder mal von seinen erlebnissen hier berichten.

viel spaß atti und eine geile zeit wünscht dir die sg-unit!

von Axl am 23.01.2009 um 21:18

Simon Gosejohann verarscht Gudrun (Comedystreet)

Nichts ahnend lag ich dienstag abend gegen 22:45 vorm tv und hab mir comedystreet angeguckt. In einem Sketch sah ich dann den fetten Simon mit nem fetten Kollegen an der Finnenbahn in Dortmund mit Cola, Chips und Würstchen sitzen. Ca. 2 Sekunden später wurden dann auch schon die Kinder aus Gudruns Mannschaft + Gudrun selber von Simon verarscht.
Aber seht selbst (00:09 und 01:20):

von Cool am 23.01.2009 um 17:08

die neuen ehrenmembers f-jay und watzlaff

seit diesen tagen finden sich 2 neue ehrenmembers in den reihen der sg-unit. unsere alten, treuen schwimmkollegen fabian “f-jay” jaschinski und vassili “watzlaff” “n-whaaat” strishenkov sind die neuen. schon in alten zeiten haben sie sich sg-unit würdig fürs team geopfert (nur dass die sg-unit damals noch nich geboren war), durchs wasser gehustled, feinde zerstört, das traininslager gerockt und auch in der freizeit einige kriegsszenarien nachgespielt.

        

die wichtigsten schwimmerischen events mit dem team, das man als vorgänger der sg-unit bezeichnen kann, waren wohl ”dicke brustkeulen” (dmsj 2001), “sichten & vernichten” (dms2002), “holt euch eure packung ab” und einige mehr.

jetzt sind sie endlich ehrenmember und dazu auch gastautoren auf sg-unit.com. vermutlich werden sie hier also bald schon eine menge heißen stuff bloggen. man darf gespannt sein…

von Axl am 23.01.2009 um 16:06

alte schätze ausgegraben: damals….

…als die sg-unit noch nicht geboren und karrieren der späteren members noch in den kinderschuhen steckten, jaja das waren noch zeiten. doch auch damals gab es eine menge action in dortmund. unter anderem die dms & dmsj events sind einigen noch gut in erinnerung.

jetzt habe ich zwei ganz besondere antike schätzchen ausgegraben: die aktionshomepages von der dmsj 2001 “dicke brustkeulen” und der dms 2002 ”sichten und vernichten“. klick’ einfach auf die shirts um auf die passende originalhomepage zu kommen und dir die geilen alten fotos reinzuziehen!

 

von Axl am 23.01.2009 um 15:50

>> neue version: sg-unit.com v2.0

in den letzten tagen wurde viel getüftelt und malooocht: an der neuen version von sg-unit.com. und jetzt endlich ist sie da!

wie, hää, neu?: jaa, richtig, am design hat sich nicht viel getan, das soll auch so bleiben, aber dafür hinter den kulissen. die seite läuft nun auf neuen servern und wurde mit komlett neuer software gebaut. das war einfach mal nötig. wir nutzen jetzt wordpress mit einigen plugins.

sgunitscreenwas das bringt? die homepage bietet für alle fans einige neue und bessere funktionen, so werden die inhalte besser archiviert und können exakt nach deinen wünschen sortiert angeizeigt werden, es gibt integrierte votes, statistiken, abo, mehr seitenbreite für text und größere bilder & viele weitere details. aber vorallem für unsere fleißigen blogger wird das texten jetzt viel schneller und komfortabler. zum beispiel das bloggen von fotos, galerien und video wird einfacher. ausserdem ist die homepage hinter den kulissen deutlich flexibler aufgebaut, so dass sie in zukunft leicht erweitert oder umgestrickt werden kann.

in zukunft soll sg-unit.com also wieder glühen und von der einjährigen pause wieder auferstehen. wird auch zeit! wir wollen euch mit vielen neuen artikeln über alles was bei der sg-unit so abgeht versorgen, also freut euch drauf.

am besten bestellt ihr euch ganz unverbindlich ein abo, das benachrichtigt euch sofort per email sobald neue artikel erscheinen.
an alle stammabonenten: die abos von der alten homepage v 1.0 sind leider nicht mehr gültig, also einfach eben neu registrieren um auf dem laufenden zu bleiben.

die version 1.0 von sg-unit.com wird natürlich weiterhin unter v1.sg-unit.com erreichbar sein. dort findet ihr alles in der originalversion inkl. aller kommentare, denn die kommentare konnten wir aus technischen günden leider nicht mit übernehmen.

viel spaß beim stöbern wünscht dir die sg-unit!

von Axl am 22.01.2009 um 12:00

Nächste Seite »


RSS-Feed

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Del.icio.us Technorati Mister Wong Oneview Yigg Stumbleupon Google Facebook blogoscoop