Monatsarchiv für Mai 2007

auslandseinsatz für die sg-unit: majuca

heute nacht kam der endgültige marschbefehl: das bundesministerium für partyurlaub entsandte die 4 sg-unit member atti, peter, marius & rütz ins ausland. zur seite stehen den tapferen kriegern 3 weitere spezialkräfte in person von maggo, robin & phil calippo.

die kommenden 10 tage werden sie in cala rattata ihren dienst fürs vaterland leisten. offiziell beinhaltet die mission das vernichten von bierminen. experten rechnen jedoch auch mit einer reihe von geheimen nahkampfgefechten. we support our troops!

von Axl am 21.05.2007 um 01:04

…und schon wieder keine schale s04!

heute war ein schöner tag! denn zum 49. mal wurde scheiße 04 kein deutscher meister.

zu dieser feierlichen feier sind robert, gorbert, peter, edo und wir (axl & marius) zur soccer world gefahren und haben uns vor der leinwand lecker bier bestellt.
erst gab es veltins-schalke-bier, es hat nicht nur kacke geschmeckt, sondern promt schoss schalke 2 tore.
direkt wechselten wir die biermarke auf bayerisches weizen. dann schoss bayern zwar 5 tore, aber hauptsache schalke wurde von stuttgart gefickt.


das 2:1 gegen den bvb hat uns da gar nicht mehr gejuckt. nur das schalke verkackte war uns wichtig.
das feierten wir natürlich auch noch mit ner runde um den wall, ein paar super böller b und ner pommes-aioli beim thüringer.

ein leben laaaang, die selbe unterhose aaaan…..

von Axl am 19.05.2007 um 21:33

Saisonabschluss Warendorf

Gestern war es soweit, der letzte Partyabend für die meisten Elitesoldaten der Sportfördergruppe Schwimmen stand an. Dieses Highlight der Partyszene durften Atti und Robin natürlich nicht verpassen. Nach dem fetten fetten Derbysieg vom BVB (dem geilsten Club aus dem Ruhrgebiet) gegen die verhurten Schlaker, die nun wieder wie Babies weinen am Boden liegen weil sie wieder keine Schale bekommen, rasten Atti und Robin nach Warendorf um mit uns den Siorée zu verbringen. Hier wurden sie zuerst Zeugen wie Denis seinen eigenen Weltrekord im 2,5 Liter Bier trinken von 3 Minuten 44 Sekunden auf unglaubliche 2:46 runterschraubte. einfach WQD dieser Ossiboy. Doch hinterher sah es trotzdem so aus als hätte Atti das Bier getrunken und nicht Denis

foto: Atti mit Weltrekordler Denis beim Bauchvergleich

Danach ging es dann auf zu einer jeilen Reiterturnier Aftershowparty auf der ohne uns wohl nix los gewesen wäre, aber so wurde die Party zu einem vollen Erfolg.

foto: Die Partycrew bei der Abfahrt

Angekommen auf der Party legen wir heißen Dance-battles und fetten gegröhle zu Lieder wie zB “FC Kölle”, bei dem Päääddy Tränen in den Augen hatte, sowie zu “Olé hier kommt der BVB”. So kam es dann auch, dass der Rest der Party auf uns aufmerksam wurde und einige von uns Superstar-Kandidatin Anna-Maria kennenzulernen die gut gelaunt mit uns abfeierte.

foto: Atti zu seiner besten Zeit mit Anna-Maria *sweeeet*

Gegen 3 Uhr ging es dann zurück nach Hause in die Kaserne wo auf dem Flur noch weitergetrunken und gefeiert wurde. Einige Toasts und Biere wurden noch weggezischt bevor es dann auch irgenwann gegen 4:30 Uhr in die Kiste ging.

Haut rein Niggas

von Robert am 13.05.2007 um 12:05


RSS-Feed

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Del.icio.us Technorati Mister Wong Oneview Yigg Stumbleupon Google Facebook blogoscoop